KREISFORMEN

Ich male im Spannungsverhältnis zwischen Einfarbig – und Mehrerfarbigkeit. Spannend ist für mich seit 2003 immer wieder die rechtwinklige, flache Bildform zu verlassen, den Kreis als Bildmöglichkeit zu wählen – oder durch Aufpolsterung der rechteckigen oder runden Untergründe in neue Dimensionen der Farbwirkung zu gehen.